Cannabis klonen: Anleitung

Cannabis klonen: Anleitung – wie geht das? Wir geben einen grundlegenden Überblick, wie man Cannabis indoor anbaut und die Samen klont.

Cannabis-Klone sind am besten geeignet, wenn deine geschnittenen Stecklinge gute Qualität sind und Wurzelwachstumshormone enthalten. Wenn du planst, eigene Stecklinge zu machen, mache diese Schritte, um die Mutterpflanzen vorzubereiten:

Cannabis klonen: Anleitung

Drei oder vier Tage, bevor du die Stecklinge nimmst, spüle die Mutterpflanze mit viel Wasser, um ihren Stickstoffgehalt zu reduzieren (das Beschlagen der Blätter mit viel Wasser ist der einfachste Weg, es sei denn, du baust hydroponisch an).

Wenn der Stickstoff sinkt, nehmen die Kohlenhydrate zu, und das ist gut für die Stecklinge.
Du willst Stecklinge in der Nähe des Hauptstammes der Pflanze zu nehmen, so dass eine höhere Konzentration an Wurzelwachstumshormonen vorhanden ist.

TIPP: Schlage zwei Fliegen mit einer Klappe, indem du Ausschnitte aus deiner aktuellen Ernte in der zweiten oder dritten Woche der Vegetationsphase während des Toppings nimmst. (Warum dann? Je jünger die Mutterpflanze, desto besser die Gene. Besser noch, wenn die Pflanze nicht allzu weit von der Blüte entfernt ist.)

Das Schneiden

Sobald die Pflanzen bereit sind, dich mit Stecklingen zu versorgen, solltest du deine Werkzeuge einsatzbereit machen. Sammel neue, scharfe Rasierklingen, die du mit Alkohol sterilisiert hast. Bereite Wurzelbehälter und Substrat vor, so wie Steinwolle. Und halte Klonierungsgel bereit.

  • Verwende neue Rasierklingen, die einen sauberen Schnitt mit so wenig Schäden wie möglich an den Pflanzen ermöglichen, und wasche dein Hände, bevor Sie schneiden.
  • Desinfiziere die Klingen, weil du keine Krankheiten oder Infektionen in den neuen Klonen haben willst.
  • Befeuchte die Wurzeldübel mit Wasser und bohre Löcher, um die Stecklinge zu befestigen.
  • Bereite auch einen Behälter mit sauberem Wasser vor, um das Schnittgut aufzunehmen.
  • Halte das Wurzelgel bereit, um die geschnittenen Stängel zu beschichten.

Einsatz des Klonierungsgels und Verwurzelung des Klons

Klonierungsgel ist das einfachste Wurzelhormon.

Du brauchst keine Lösung aus Pulver zu mischen, ein Konzentrat zu verdünnen oder die richtige Formel zu erhalten. Das Gel schützt den Schnitt wie ein Pflaster und versorgt die Pflanze mit den Wachstumshormonen und Nährstoffen, die sie zum schnellen Aufbau gesunder Wurzeln benötigt.

Nachdem du die Stecklinge in die Würfel oder die Erde gelegt hast, halte sie die ersten Tage feucht. Sie werden von ihren Blättern essen und trinken, weil sie keine Wurzeln haben. Beschlage die Blätter und halte die Luftfeuchtigkeit bei 80 bis 90 Prozent. Wenn der pH-Wert des Bodens sauer ist, zwischen 5,0 bis 5,5, ist das ideal für Klone, da die Wurzeln wachsen müssen.

Was das Licht betrifft, brauchst du zu diesem Zeitpunkt keine starken Lampen, da die Klone nicht zu viel Hitze oder Licht aufnehmen können. Du kannst Klone mit Leuchtstofflampen, die 18 bis 24 Stunden am Tag laufen, anbauen. Es ist auch schön, ihren Boden oder ihre Wurzelwürfel mit einer Heizmatte oder einem Licht darunter zu erwärmen. (Hier ist ein komplettes Klonierungs-Kit, inklusive Heizmatte, T5 light, Starterwürfel, Schere und unserem beliebten Clonex-Wurzelgel).

Bestes Pflanzenlicht für Klone

Wir empfehlen Leuchtstofflampen, wie z.B. T5s. Entscheide sich für die kühleren, blau-schweren Optionen – wir sprechen von einer Farbtemperatur von etwa 6500K.

Das Licht zum Klonen muss nicht zu intensiv sein (tatsächlich kann man jungen Klonen leicht zu viel Licht geben), also ist genau das, was man benutzt, kein großes Geschäft. Vermeide einfach etwas wirklich Heißes und Intensives wie HPS.

Ein weiteres Problem bei der Beleuchtung:

Die Raumtemperatur ist in diesem Stadium sehr wichtig. Du willst es bei 23’C halten. Ein zu tiefes Abrutschen kann das Wurzelwachstum bremsen oder ganz stoppen. Fluoreszente geben etwas Wärme ab und sind billig genug, um 24 Stunden am Tag zu laufen, was erlaubt, den Temperaturabfall in der Nacht zu eliminieren und die Temperatur stabil zu halten.

Auch LEDs sind möglich. Ein weiterer Vorteil von Fluoreszenzmitteln ist, dass man sie sehr nah an Pflanzen halten kann (oft nur wenige Zentimeter entfernt), was hilfreich sein kann, wenn man einen Klonraum oder -bereich auf kleinem Raum schaffen will. LEDs müssten um die 5Cm über den Klonen aufgehängt werden.

Letzte Schritte

Nach einer Woche entferne die Klone, die verwelkt und schwach aussahen. Plane innerhalb von zwei bis drei Wochen die Transplantation der gesunden Klone, die Wurzeln gekeimt haben. Sobald die Wurzeln ungefähr 1-1/2-Zoll lang sind, können sie in ihr neues Anbaugebiet umziehen. Steigere allmählich die Lichtintensität, und du bist auf dem Weg zur Grasernte.

Weiterführende Literatur: Überprüfe heraus diesen Artikel zu mehr Information über das Anbauen hydroponisch. Oder erwäge, in Ryan Rileys Grow Bible zu investieren – wen du es ernst meinst mit dem Anbauen, dann ist es ein so umfassender Leitfaden, wie man ihn nur finden kann.

Warum Klonierungsgel?

Ohne Klonierungsgel ist Ihr Gras viel anfälliger für Krankheiten. Die Wurzeln der Pflanzen brauchen länger, um zu wachsen. Der Schock des Schneidens kann sogar Klone töten, wen nicht geschützt sind. Die geringen Kosten für den Kauf von Klongel sind nichts im Vergleich zu dem Geld und der Zeit, die Sie durch die Verwendung sparen. Sie erhalten mehr Klone, gesündere Klone und schneller.

Also, wen ein Profi-Gärtner sind, habe es mit schnelleren Umstellungen vom Schnitt bis zur Knospe und höheren Gewinnen zu tun. Und wen ein Hausbauer sind, erhalte mehr Belohnung für die Zeit, das Geld und die Mühe, die Sie investieren.

Die Top-Kloniergele für Cannabis (auch bekannt als bestes Wurzelgel)

Viele Klonierungsgele sind für eine Vielzahl von Pflanzen geeignet. Gras, Orchideen, Sie nennen es – jede Pflanze, die Sie mit Klonen vermehren können, kann von der Verwendung von Klongel profitieren. Aber wir sind alle über den Anbau von Cannabis. Für diesen Bericht haben wir die besten Klonierungsgele für Graszüchter zusammengestellt.

Clonex-Wurzelcompound-Gel-Pakete, 15ML

Clonex ist die bekannteste Klongel Marke. Wie Kleenex sagen Züchter den richtigen Namen Clonex, wen über die Produkte anderer Unternehmen diskutieren. Es gibt sie seit den 1960ern und man verwendet aus gutem Grund ihr Gel. Außerdem gehört es immer zu den Empfehlungen in den Züchterforen.

Clonex ist vollgepackt mit Wurzelwachstumshormonen, Vitaminen und Mineralstoffen. Die Gelformel ist so konzipiert, dass sie sich an den Stängel klammert und ihn schützt, während die Inhaltsstoffe die Pflanze füttern. Wen neugierig sind, ist der Wirkstoff, den sie auflisten, Indol-3-Buttersäure, mit 0,31% pro Volumen.

Obwohl es sich um eine kleine Packung von nur 15 ml handelt, reicht sie aus, wenn man Stecklinge oder Klone von einigen wenigen Pflanzen züchtet. Selbst mit einer großzügigen Beschichtung auf jedem Stiel ist dieses kleine Päckchen ein langer Weg für den Heimgebrauch. Das ist auch eine günstige Möglichkeit, dieses Gel auszuprobieren.

Wenn du mehr Gel für ein größeres Feld wünschst, schaue sich das nächste Produkt unten an.

Unsere Wahl: HydroDynamics Clonex Wurzelgel, 100 ml

Wer mehr Pflanzen zu klonen hat, und mehr Stecklinge nimmt, wählt diese 100ml Flasche, oder holt sich gleich mal  die 500ml oder 1000ml (1 Liter) Flaschen von Clonex Wurzel Gel. Das unbenutzte Gel ist eine Weile haltbar, wenn man nicht alles auf einmal verbraucht.

Technaflora Rootech Gel für Pflanzen, 7 Gramm

Ein weiterer bekannter Name ist Rootech Gel von Technaflora. Diese kleine Dose mit 7 Gramm Gel ist die kleinste Größe, aber Du kannst auf 50, 100 oder 250 Gramm aufrüsten. Es ist wie Clonex wasserbasiert und kann mit Wasser verdünnt werden, wenn du es für leicht zu klonende Pflanzen weiter strecken willst.

Der Wirkstoff ist ähnlich wie Clonex-1H-Indol-3-Butansäure, jedoch in einer höheren Konzentration von 0,55% . Diese höhere Konzentration macht es möglich es zu strecken, wenn du es vorziehst, und es macht es auch leistungsfähiger beim Anbau der Klone mit den Nährstoffe, die sie brauchen. (Warum strecken? Einfach, weil es bei einer etwas geringeren Konzentration immer noch wirksam ist, so dass Sie noch mehr für Ihr Geld bekommen kannst.

Grodan 1.5″ Zoll Rockwool / Stonewool Cubes (Mini Blocks) Wurzel Gel

Du kannst etwas Geld sparen, indem du dieses Kit bestellst, das sowohl Grodan Rockwool-Würfel als auch Rootech Cloning Gel enthält. Es gibt fünfundvierzig 3 Cm -Würfel plus viel Gel im 10 Gramm–Container.

Obwohl Steinwolle und Steinwolle für die Aufzucht von Klonen und Setzlingen sehr beliebt sind, sollte man beim Umgang damit Vorsicht walten lassen. Es ist klug, Handschuhe und sogar eine Staubmaske zu tragen, damit die winzigen Chemiefasern nicht in die Haut und Lunge gelangen.

Wer eine natürliche Lösung für die Aufzucht der Klone will, probiert das nächste Produkt unten.

General Hydroponics Rapid Rooter Replacement Plugs 50 Stück

Die Rapid Rooter Plugs von General Hydroponics (eine zuverlässige Marke in der Welt des Grasanbaus) sind billig und voller Nährstoffe. Sie sind besonders effektiv, wen planen, Gras hydroponisch zu züchten.

Und nun zurück zu den Top-Kloniergelen auf dem Markt.

Klonierungs Gel: Quick Clone Gel – 75mL

Das fortschrittlichste Klonierungsgel für schnellere, gesündere und stärker wurzelnde Klone.

Quick Clone Gel ist in zwei Größen erhältlich: 75mL für Hausbauern und 250mL für größere Betriebe. Es scheint nicht den Wirkstoff von Clonex und Rootech zu enthalten. Stattdessen basiert das Quick Clone Gel auf biologischen Zutaten, die in einem Tee gebraut werden. Es hat keinen künstlichen Farbstoff. Stattdessen ist dieses Gel vollgepackt mit Aminosäuren, Vitaminen und Wurzelhormonen.

Wer lieber eine organische Lösung verwenden möchte, sollte das Klonierungsgel in Betracht ziehen. Der Preis ist etwas höher als bei der Konkurrenz, aber es ist eine natürliche Formel.

Fazit

Die Verwendung von Klonierungsgel ist sinnvoll, wenn du es ernst meinst mit der Aufzucht gesunder Pflanzen. Unsere Wahl für das beste Klonierungsgel ist: HydroDynamics CLONEX Wurzelgel. Es ist einfach in der Anwendung, sehr effektiv und hat eine lange Haltbarkeit. Es ist aus gutem Grund zum führenden und meist empfohlenen Klonierungsgel geworden.

Wenn du es aber lieber organisch halten möchtest, dann empfehlen wir das Quick Clone Gel.

So oder so, solltest du ausgezeichnete Ergebnisse damit sehen.

Wir hoffen, dass alle deine Klone stark und gesund aufwachsen. Schaue bald wieder vorbei, um die besten Produkte zu finden, die helfen, Hanf von höchster Qualität zu ernten. Und für alles weitere, schaue unseren Guide für Anfänger an.

Eine Antwort auf „Cannabis klonen: Anleitung“

  1. Pingback: Hydroponisches System kaufen: Der Überblick - pflanzenlampe.net

Kommentar verfassen