Welcher Reflektor (Grow) ist der Beste?

Welcher Reflektor (Grow) ist der beste? Dieser Artikel beantwortet diese Frage und zeigt, was man beim Reflektor kaufen beachten sollte.

Wenn Sie Cannabis unter HID grow lights wie MH oder HPS anbauen, wollen Sie so viel Licht wie möglich von der Glühbirne nehmen und es direkt an Ihre Pflanzen liefern. Das ist wichtig, denn nur so kann man in der Blütezeit dichte Knospen züchten und gute Erträge erzielen. Höhere Lichtwerte (bis zu einem gewissen Grad) sind auch mit einer erhöhten Potenz verbunden.

Durch die Verwendung eines Reflektors (besonders in Kombination mit reflektierenden Wänden) können Sie eine erhebliche Menge an zusätzlichem Licht in Ihre Pflanzen bringen, ohne mehr Strom zu verbrauchen, was zu schnellerem Wachstum und größeren Ernten führt.

welcher reflektor grow

Die Reflektor / der Reflektor fokussiert das Licht nach unten und erhöht die Lichtverhältnisse der Pflanzen.

Beispiel für eine HPS-Wachslichtanlage mit luftgekühlter Reflektor, Rohrleitung und Absaugung

Aber welcher Reflektor ist am besten für Ihr Wachstum Licht und Raum? Lohnt es sich für Sie, einen besseren oder teureren Reflektor zu bekommen als das, was Sie jetzt haben, oder werden Ihre Ergebnisse in etwa gleich sein?

Lasst es uns aufschlüsseln!

Warum luftgekühlte Reflektoren?

Es gibt drei Haupttypen von Reflektorn/Reflektoren: Flügelreflektoren, Kühlrohre und luftgekühlte Reflektorn. Jede dieser Arten wird Licht auf Ihre Pflanzen reflektieren, aber sie unterscheiden sich darin, wie gut sie das Licht reflektieren und wie gut sie die Wärme der Glühbirne enthalten.

Um die höchsten Lichtwerte für Ihre Pflanzen zu erhalten, müssen Sie in der Lage sein, die Lichter in der Nähe zu halten, aber das kann unmöglich sein, wenn die Hitze einer nackten Glühbirne wie mit einem Flügelreflektor direkt auf Ihren Wuchsraum strahlt.

Wing Reflector (manchmal auch “Fledermausflügel” genannt)

– Günstigster Reflektortyp, Vorsicht vor scharfen Kanten! Wing-Reflektoren sind in der Regel ziemlich gut darin, Licht zu reflektieren, aber sie können es schwierig machen, Hitze daran zu hindern, auf Ihre Pflanzen herunter zu strahlen. Selbst wenn Sie einen Ventilator haben, der direkt über die Glühbirne bläst, können Sie die Glühbirne möglicherweise nicht nah genug halten, um eine maximale Lichtausbeute zu erzielen. Nicht empfohlen

Beispiel eines “Fledermausflügel”-Reflektors für den Anbau von Cannabis mit HPS grow light

Eine luftgekühlte Reflektor ist ein Muss, um die Wärme Ihrer MH/HPS-Glühlampe einzudämmen, damit Sie Ihr Licht sicher in die Nähe Ihrer Pflanzen bringen können. Die Wärme wird hinter Glas zurückgehalten, und die Reflektor selbst kann einfach an einen Ventilator angeschlossen werden, um zusätzliche Warmluft außerhalb des Wachstumsraums abzuführen.

Wenn Sie eine Glühbirne von einem Flügelreflektor nehmen und die gleiche Glühbirne in eine geschlossene luftgekühlte Reflektor stecken, bleibt die Gesamttemperatur im Wachstumsraum wahrscheinlich ungefähr gleich (da die Glühbirne immer noch ungefähr die gleiche Wärmemenge abgibt), aber die Temperatur, die Ihre Pflanzen in der oberen Reflektor empfinden, wird dramatisch geringer sein, da die Wärme in der Nähe der Glühbirne eingeschlossen wird, anstatt nach unten zu strahlen.

Das bedeutet, dass Sie oft in der Lage sein werden, eine Glühbirne viel näher zu halten, wenn sie in einer luftgekühlten Reflektor im Vergleich zu einem Flügelreflektor ist, wodurch sich die Lichtverhältnisse erhöhen, ohne dass Ihre Pflanzen zusätzlichen Hitzestress erleiden müssen.

Luftgekühlte Reflektoren sind zum Growen gut geeignet

Sie gelten als der “goldene Standard” der Reflektoren, halten die Wärme von den Pflanzen weg, indem sie sie hinter einem Glasstück am unteren Ende der Reflektor eingeschlossen werden.

Sie haben Löcher in der Seite, so dass sie einfach an einen Abluftventilator angeschlossen werden können. Luftgekühlte Reflektorn sind der effektivste Reflektortyp, wenn es darum geht, Licht nach unten zu reflektieren und gleichzeitig die Pflanzen kühl zu halten. Sie sind sogar gut darin, die Wärme einzudämmen, wenn sie nicht an einen Auspuff angeschlossen sind (obwohl das Entlüften der zusätzlichen Wärme sicherlich die besten Ergebnisse bringt). Sehr empfehlenswert!

Beispiel einer luftgekühlten Reflektor, die eine gute Möglichkeit ist, mehr Licht aus Ihrer HPS-Glühbirne herauszuholen und gleichzeitig die Wärmemenge zu reduzieren, die auf Ihre Pflanzen strahlt.

Cool Tube als besondere Reflektoren

– Ein Cooltube ist eine Variante eines luftgekühlten Reflektors, der weniger Platz beansprucht, so dass er immer noch Wärme aufnehmen kann, aber in kleinere Räume passt. Obwohl diese für die Kühlung geeignet sind, haben sie in der Regel einen kleineren (weniger effektiven) Reflektor als eine Fledermaus oder eine vollwertige Reflektor. Nur empfehlenswert, wenn Sie keine vollwertige luftgekühlte Reflektor in Ihrem Wachstumsbereich montieren können!

Cooltube bei Hitzeproblemen

Das Prinzip dieses Reflektors ist das Abführen von Wärme aus dem Anzuchtraum. Dabei wird die Abluft direkt durch die Cooltube abgezogen, bzw. geblasen wenn es sich um einen Rohrlüfter handelt der mit Kunststoffrotorblättern bestückt ist.

Cooltube mit Außenreflektor

Wie man sieht hat die Cooltube jeweils eine Öffnung an jeder Seite – man kann also die Luft direkt hindurchblasen. Dabei wird die Hitze die die Natriumdampflampe erzeugt sofort abgesaugt und kann nicht in den Anbauraum entweichen.
Dies hat den Vorteil das mit nicht weiter kühlen muß, denn die Pflanzen vertragen selten mehr als 30 Grad Celsius.

Der aufgesteckte Reflektor ist besser als ein Innenreflektor, da einfacher zu reinigen und die Luft besser durchgeblasen werden kann ohne von einem Reflektor behindert zu werden.

Wichtige Hinweise für den Gebrauch

Die Reinigung darf nur mit einem weichen Lappen und einem Fensterreiniger innen gereinigt werden. Kratzer auf dem Glas beeinträchtigen die Leuchtkraft sehr stark – daher Vorsicht bei der Reinigung.
Außerdem darf man durch die Cooltube nur Blasen und auf keinen Fall Saugen denn beim Saugen wird die heiße Luft duch den Rohrventilator gezogen und kann dabei durch die Hitze die Flügel beschädigen.

Zusammenfassung: Warum luftgekühlte Reflektoren?

  • Die effektivste Art der Reflektor, um das Licht bis zu Ihren Pflanzen zu reflektieren.
  • Verhindern Sie Hitzestress, indem Sie die Hitze in der Nähe der Glühbirne eindämmen (was Ihnen auch insgesamt eine bessere Umweltkontrolle ermöglicht).
  • Sie sind in der Lage, mit derselben Glühbirne/Stromquelle die Beleuchtung näher an den Pflanzen zu halten, um eine höhere Beleuchtungsstärke zu erreichen.
  • Einfacher Anschluss an eine Absauganlage oder einen Aktivkohlefilter über eine Rohrleitung
    Ideal für Zuchtzelte, da sie speziell für die Zusammenarbeit entwickelt wurden, um den Züchtern zu helfen, ein perfektes Raumklima zu schaffen.

Holen Sie sich die effektivste Reflektor für Ihr Licht & Raum – Enge vs Wide Streuung des Lichts

Wenn Sie Cannabis in einem Zelt oder einem anderen begrenzten Raum anbauen, wollen Sie ein Reflektor, die speziell dafür entwickelt wurde, um die meiste Menge an Licht auf Ihre Pflanzen in einem Raum wie dem Ihren mit der Lampe, die Sie haben, zu bringen.

Reflektorn reflektieren das Licht entweder gerade nach unten oder sie streuen das Licht in einem größeren Bereich, und jeder Reflektorntyp kann eine gute Option sein, je nach Ihren Zielen.

  • Schmalere/hohe Reflektorn und Reflektoren mit geraden Kanten neigen dazu, das Licht direkter nach unten zu strahlen, was bedeutet, dass die Pflanzen eine höhere Lichtintensität (und eine stärkere Durchdringung unter der Reflektor) erfahren, jedoch in einem kleineren Bereich. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie mit großen Grow-Leuchten wachsen, die weiter von Ihren Pflanzen entfernt gehalten werden müssen, oder wenn Sie in einem hohen Raum wachsen und tief eindringen wollen.
  • Hohe, schmale Reflektorn mit geraden Kanten neigen dazu, das Licht direkt nach unten zu strahlen, was eine tiefere Durchdringung ermöglicht, aber auch den Lichtfußabdruck verringert.
  • Hohe, schmale Reflektorn strahlen das Licht direkt auf Ihre Cannabispflanzen und sorgen so für zusätzliche Durchdringung bei gleichzeitiger Reduzierung des Lichtfußabdrucks.

Auf der Rückseite neigen breite und kurze Reflektorn mit abgewinkelten Seiten dazu, das Licht über eine größere Fläche zu streuen. Es ist hilfreich, ein Reflektor zu erhalten, die das Licht verteilt, wenn Sie die Fläche, die Licht empfängt, maximieren wollen (eine größere Lichtfläche schaffen, obwohl das Licht weniger fokussiert ist). ein Reflektor, die das Licht über eine größere Fläche verteilt, kann auch näher an Ihren Pflanzen gehalten werden, solange die Wärme unter Kontrolle ist, wodurch die Lichtmenge erhöht wird, ohne dass die Lichtfläche bis zu einem gewissen Grad reduziert wird. Dies kann dazu beitragen, starke, gleichmäßige Lichtverhältnisse über den gesamten Wachstumsbereich zu schaffen, selbst bei einer kleineren Leuchte wie einer 250W oder 400W HPS.

Relativ kurze und breite Reflektorn mit abgewinkelten Seiten streuen das Licht weiträumig.

Ein kurzer und breiter Reflektor mit abgewinkelten Seiten hilft, das Licht gleichmäßiger über eine größere Fläche zu verteilen.

Holen Sie sich einen hohen, schmalen Reflektor mit geraden Kanten, wenn….

  • Sie möchten eine tiefere Eindringtiefe unter der Reflektor erreichen.
  • Sie wollen ein hohes Maß an Licht in einem fokussierten Bereich
  • Sie planen, das Licht relativ hoch über den Pflanzen zu halten.

Holen Sie sich einen kurzen, breiten Reflektor mit schrägen Kanten, wenn….

  • Sie wollen eine gleichmäßigere Verteilung der Lichtabdeckung
  • Sie möchten eine größere Fläche mit Ihrem Wachstumslicht abdecken
  • Sie möchten Ihr Licht näher an sich heranbringen, ohne dabei den Platzbedarf zu verringern (ideal für die Erhöhung des Lichtniveaus bei einigen der kleineren HPS-Größen, ohne den Stromverbrauch zu erhöhen).

Obgleich es spezifische Fälle gibt, in denen eine schmalere Reflektor wirkungsvoller sein konnte, glaube ich persönlich, dass die meisten Liebhaberzüchter mit einer breiteren Reflektor besser gestellt sein würden, da sie Sie Anlagen höhere helle Niveaus geben lässt, indem sie Lichter näher verschieben, ohne die Menge des Raumes zu verringern, den Sie verwenden können, um Betriebe zu wachsen. Allerdings kosten breitere Reflektorn oft mehr als schmale Reflektorn, wenn es also um den Preis geht, kann das eine Überlegung sein.

Ein paar letzte Tipps….

Möglichst reflektierende Reflektor (95% Reflexionsvermögen)

Reflektorn werden üblicherweise mit 85% oder 95% Reflektivität bezeichnet (obwohl einige von ihnen nichts über Reflektivität sagen, was normalerweise bedeutet, dass es 85% sind). Obwohl es oft teurer ist, ein Reflektor mit höherem Reflexionsvermögen zu kaufen, ist es keine schlechte Idee, wenn man es sich leisten kann! Obwohl es keinen großen Leistungsunterschied zwischen den beiden Typen gibt, reflektieren die 95% reflektierenden Reflektorn definitiv mehr Licht. Jedes bisschen mehr Licht, das Ihre Pflanzen erhalten, kann einen Unterschied machen!

Besorgen Sie sich einen Reflektor / ein Reflektor, der mit 95% Reflektivität beschriftet ist, wenn möglich.

Eine gute Reflektor kann geöffnet werden

Dieses kann etwas sein, das Sie nicht an das erste mal denken, das Sie ein Reflektor/Reflektor erhalten, aber sie haben jede unterschiedliche Weisen, Innere zu erhalten, also können Sie in Ihre Birne schrauben.

Wenn möglich, besorgen Sie sich ein Reflektor, die entweder mit “Scharnieren” oder “Schiebeglas” (vorzugsweise mit Scharnieren) beschriftet ist, um an die Lampenfassung zu gelangen. Andernfalls könnten Sie Ihre Hände aus dem seitlichen Luftloch stecken, wenn Sie die Glühbirne wechseln wollen. Wenn Sie das Glas nicht passieren können, kann es auch schwierig sein, die Innenseite Ihrer Reflektor zu reinigen, wenn sie schmutzig wird (und das Glas sollte so sauber wie möglich sein, um sicherzustellen, dass es kein Licht daran hindert, durchzukommen). Obwohl dies für Sie eine Frage der Bequemlichkeit ist, hat es nicht wirklich viel Einfluss auf Ihre Pflanzen.

 

 

2 Antworten auf „Welcher Reflektor (Grow) ist der Beste?“

  1. Pingback: Die richtige Lichtwahl beim Anbau - pflanzenlampe.net

  2. Pingback: Coolshade i - pflanzenlampe.net

Schreibe einen Kommentar