Wichtige Begriffe

 

 

Cool Tube:

Reflektor in einer Glasröhre mit Anschluß für flexible Lüftungsrohre. Ein Rohrventilator kann so die Hitze direkt an der Entstehungsstelle absaugen bzw. durchdrücken und dadurch die Hitzeentwicklung um 30-40% reduzieren. Zudem kann die Lampe näher an die Pflanzen gebracht werden. Das Glas der Cool Tube ist Borosilikatglas und ist daher hitzebeständig.

 

Growraum:

Growraum (Zuchtraum) ist der Bereich in dem Pflanzen ohne Licht von außen, sondern mit künstlichen Lichtrythmen wachsen. Ein Growraum kann sich auch in einem Kleiderschrank befinden oder aus einem mit Folie bespanntem Gestell bestehen.

Mehr auch hier:

Heizmatten:

Heizmatten gibt es in verschiedenen Größen, sie werden elektrisch betrieben und durch einen Temperaturregler gesteuert. Sehr hilfreich sind Heizmatten bei der Pflege von Stecklingen und Jungpflanzen, denn sie sorgen mit der gleichmäßigen Wärme für gute Bewurzelung und vor allem gleichmäßigen Wuchs. Gerade unter Kunstlicht ist es von Vorteil auch in den späteren Vegetationsphasen möglichst gleich hohe Pflanzen zu haben, um den Abstand der Zuchtlampe zu allen Pflanzenspitzen optimal zu setzten.

 

Homebox:

Die Homebox ist ein komplett abgeschlossener Zuchtraum, der als Selbstbauset in wenigen Minuten einsatzfertig ist. Homebox ist ein eingetragener Markenname und keine beliebige Zuchtbox. Es gibt inzwischen viele spezielle Homebox-Varianten: Original, Light (nicht lichdicht), XS, XL, XXL, Clonebox, Drybox mit Trockennetz.